Umwelt – Mensch – Georisiken im Quartär 36. Hauptversammlung der Deutschen Quartärvereinigung DEUQUA e.V.

Die Tagung findet vom 16. bis 20. September 2012 an der Universität Bayreuth statt (Vorexkursion: 15.-16.9.12; Nachexkursion: 21.-23.9.12). Das Rahmenthema lautet „Mensch – Umwelt – Georisiken im Quartär“. Ausrichter ist der Lehrstuhl Geomorphologie in Kooperation mit BayCEER (www.bayceer.uni-bayreuth.de).

Bayreuth und seine nähere Umgebung sind für einzigartige Vorkommen aus früheren geologischen Epochen bekannt. Vor diesem Hintergrund ist die Landschaftsentwicklung unseres Raumes besonderes Anliegen. Der Lehrstuhl hat insbesondere im letzten Jahrzehnt der Quartärforschung inhaltlich und methodisch hohe Priorität verliehen und sich stark mit der internationalen Quartärforschung vernetzt. Die Mitarbeiter des, die mit innovativen Methoden quartärwissenschaftliche Themen in großer Breite bearbeiten, freuen sich darauf, mit der Ausrichtung der Tagung neue Akzente zu setzen. Dazu dienen Sitzungen zu den unten genannten Schwerpunktthemen sowie freie Themen.

Neben mehreren eintägigen Exkursionen in die Umgebung werden in einer 2-tägigen Vorexkursion zu neuen „Highlights“ aus dem Quartär Ostbayerns sowie in einer 3-tägigen Nachexkursion nach Tschechien bisher weniger bekannte Erkenntnisse und Fragestellungen präsentiert, wie Morphotektonik und Neotektonik im Westteil der Böhmischen Masse, Neovulkanismus einschließlich quartärem Vulkanismus, Lössstratigraphie und jungpleistozäne Umwelt, holozäne Klimageschichte und Extremereignisse.

Schwerpunktthemen (Stand 13. Januar, 2012)
·         Fortschritte der Quartärstratigraphie
·         Löss & terrestrische Archive
·         Endogene Prozesse (Neotektonik & Vulkanismus)
·         Steinzeitliche Menschen und Umweltwandel
·         Quartäre Landschaftsentwicklung - ein Schlüssel zum Verständnis aktueller  Georisiken

Ort: Campus der Universität Bayreuth, Gebäude Geowissenschaften I+II

Kontakt & Adresse:

DEUQUA 2012

c/o Lehrstuhl Geomorphologie

Geographisches Institut

Universität Bayreuth

95440 Bayreuth

Telefax: ++49 (0)921 / 552314

Vorläufiges Tagungsprogramm

15.-16.9.12     Vorexkursion

  •  (A) Neue Highlights aus dem Quartär Ostbayerns – Deckschichten, Auensedimente, Moore, Tektonik im Löss (Leitung: Völkel/Leopold/Niemeyer/Raab) ab Regensburg

16.9.2012     15:00 h Stadtführung (Neptunbrunnen am Hauptmarkt); ab 18:00 h Icebreaker in der Paläobotanischen Sammlung Rossmann (Uni Campus)

17.9.2012      9:00 h Eröffnung, Vorträge, Posterpräsentationen Teil 1

                      18:30 h Öffentlicher Abendvortrag

18.9.2012      8:30 h Vorträge, Posterpräsentationen Teil 2

              19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen in einer traditionellen Kleinbrauerei mit Fränkischem Kabarett

19.9.2012      8:30 h Vorträge, Posterpräsentationen Teil 3

              17:00 h Mitgliederversammlung & Stadtführung für Nichtmitglieder

20.9.12            8:00 Tagesexkursionen

  • (B) Europäische Wasserscheide, Flussgeschichte, Bruchsschollenzone, Trebgasttal
  •  (C) Mit der "Eiszeit" ins Quartär und den "Dinos" zu den Anfängen Europas - der Geopark Bayern-Böhmen
  •  (D) Steinzeit auf der Frankenalb
  •  (E) Geologische Highlights Oberfrankens
  •  (F) Flussgeschichte des Ober- und Mittelmains

21.-23.9.2012 Nachexkursion

  • (G) Tschechien (Neotektonik, Neovulkanismus, Holozän, Löss; Leitung: Cílek/Lisa/Peterek/Zöller).

Anmeldungen von Vortrags- und Posterbeiträgen (mit Kurzfassung) werden bis zum 01.06.2012 erbeten. Das Organisationskomitee behält sich vor, Vortragsanmeldungen in die Postersession zu verschieben.

Verbindliche Anmeldung zur Tagung bis 01.07.12.

Nähere Informationen zu den Exkursionen, den Schwerpunktthemen und dem aktuellen Tagungsprogramm, sowie online Anmeldung unter www.bayceer.uni-bayreuth.de/deuqua2012

Ludwig Zöller (Bayreuth)

Write a comment

Comments: 0