E&G Quaternary Science Journal – Jahrgang 2011 komplett

Cover E&G Quaternary Science Journal Band 60/1
Cover E&G Quaternary Science Journal Band 60/1

Im Jahr 2011 sind wieder vier Bände unseres Journals E&G Quaternary Science Journal erschienen, die in diesem Jahr vor allem thematischen Schwerpunkten gewidmet waren. Nach dem umfangreichen Lössband, der zu Beginn des Jahres erschien, folgte pünktlich zum XVIII INQUA Kongress in Bern ein Doppelband unter der Gastherausgeberschaft von Margot Böse (Berlin) und Markus Fiebig (Wien). Acht Artikel, teils als Übersichtsartikel angelegt, teils mit einem regionalen Schwerpunkt drehen sich allesamt um den Themenkomplex „Glacial and Periglacial Features in Central Europe“. Der erste Teil des Bandes ist hierbei vor allem dem nördlichen Vereisungsgebiet gewidmet, der zweite Teil hat seinen Schwerpunkt im südlichen Vereisungsgebiet mit Beiträgen aus der Schweiz, Österreich und Süddeutschland.

Der Band 60/4 bildet den Abschluss des Jahres 2011 und umfasst sieben Beiträge, die auf der DEUQUA-Tagung in Greifswald präsentiert wurden. Die Beiträge spiegeln hierbei in anschaulicher Weise die Themenvielfalt der Tagung wider und spannen ein Netz von der Terrassenstratigraphie am Lech im Süden über Esker und Stauchendmoränen in Norddeutschland bzw. Weißrussland bis zu mittelweichselzeitlichen Interglazialablagerungen in Finnland auf, um nur einige der Artikel zu nennen.

DEUQUA-Mitglieder haben die Hefte schon als gedruckte Exemplare erhalten. Die Artikel sind aber auch für alle anderen Quartärinteressierten unter quaternary-science.publiss.net/issues verfügbar.

Im Juni wird dann der erste von zwei neuen Bänden E&G Quaternary Science Journal in 2012 erscheinen. Diejenigen, die es nicht abwarten können, sind jetzt schon herzlich eingeladen, die bislang fertigen neuen Artikel auf oben angeführter Seite anzuschauen.

Holger Freund (Oldenburg/Wilhelmshaven)

Write a comment

Comments: 0