Mitteilungen des DEUQUA-Vorstands

Der Vorstand der DEUQUA hat sich im November zu einer Sitzung in Berlin getroffen. Der Schwerpunkt des Treffens war wiederum die Weiterentwicklung von Eiszeitalter und Gegenwart (E&G Quaternary Science Journal), der wissenschaftlichen Zeitschrift der DEUQUA. 2011 sind vier Hefte mit insgesamt knapp 500 Seiten gedruckt und verschickt worden. Die Layout-, Druck- und Versandkosten ermöglichen ab 2012 zwei Hefte pro Jahr, die im Juni und Dezember ausgeliefert werden sollen. Neben der gedruckten Ausgabe sind sämtliche Hefte ab Vol. 1 aus dem Jahr 1951 auch kostenfrei online als PDF erhältlich. Nach Freischaltung der Internetseite quaternary-science.publiss.net im September 2010 hat die Seite einen regen Zulauf erhalten und insgesamt wurden gut 87.000 Artikel heruntergeladen. Artikel, die das Begutachtungsverfahren positiv durchlaufen haben und durch unseren Verlag Geozon redaktionell bearbeitet wurden, werden vorab online veröffentlicht. Da diese Angebote, wie auch die Internetseite der DEUQUA erhebliche Kosten verursachen, ist eine positive Entwicklung bei den Mitgliederzahlen der DEUQUA notwendig. Weiterhin soll das Editorial Board von Eiszeitalter und Gegenwart durch die Erweiterung um sechs Associate Editors ergänzt werden. Die ‚Associate Editors‘ sollen die verschiedenen Forschungsschwerpunkte im Quartär abdecken. Das Advisory Board soll außerdem erweitert werden.

Zur INQUA 2011 in Bern wurde für die Deutschlandexkursion unter der Federführung von Daniela Sauer ein Exkursionsführer herausgegeben. Der Band „From the northern ice shield to the Alpine glaciations – A Quaternary field trip through Germany“ kann unter www.deuqua.org/publikationen/exkursionsführer als Druckausgabe zum Preis von 29,- € bestellt oder kostenfrei als PDF heruntergeladen werden. Dort ist auch der Exkursionsführer der DEUQUA-Tagung in Greifswald erhältlich.

Die DEUQUA-Tagung 2012 wird, organisiert von Ludwig Zöller und seinem Team, unter dem Rahmenthema „Mensch – Umwelt – Georisiken im Quartär“ vom 16.-19.9.2012 in Bayreuth stattfinden. Zusätzlich werden verschiedene Vor- und Nachexkursionen angeboten.

Die DEUQUA beteiligt sich unter der Leitung von Margot Böse & Ralf-Otto Niedermeyer mit einer Sitzung zum Thema „Das Quartär: Klima, Sedimente, Mensch“ an der GeoHannover 2012, die vom 1.-3. Oktober 2012 stattfindet. Weitere Informationen zu dieser Tagung sind unter www.geohannover-2012.de zu finden.

Der DEUQUA-Vorstand wünscht sich weiterhin kurze Beiträge zu interessanten Projekten im Quartär, die auf den Seiten der DEUQUA in Gmit veröffentlicht werden können. Die Texte bitte den Redakteuren der DEUQUA – Kontaktdaten unter dem Punkt ‚Adressen‘ in Gmit – senden.

Christian Hoselmann (Wiesbaden)

Write a comment

Comments: 0